Inhalt

  • Ist eine Haartransplantation schmerzhaft?
  • Was bedeutet die Anzahl der Grafts?
  • Wann wachsen die Haare nach einer Haartransplantation?
  • Ab welchem Alter kann man sich einer Haartransplantation unterziehen?
  • Welche zusätzlichen Kosten kommen in der Türkei auf mich zu?
  • Kann man transplantierte Haare färben?
  • Ab wann ist das gewohnte Haarstyling nach einer Haartransplantation wieder möglich?
  • Wie lange hält eine Haartransplantation?
  • Wachsen die entnommenen Haare nach einer Haartransplantation wieder nach?
  • Wann kann ich nach einer Haartransplantation meine Arbeit wieder aufnehmen?
  • Warum fallen Frauen in den Wechseljahren oftmals die Haare aus bzw. werden dünner?

Ist eine Haartransplantation schmerzhaft?

Der komplette Eingriff findet unter lokaler Anästhesie statt. Manche Patienten berichten lediglich von einem leichten Druckgefühl, das jedoch kein größeres Unbehagen verursacht. Auch die Heilungsphase der Transplantation gestaltet sich vollkommen schmerzfrei. Auf bestimmten Wunsch unserer Patienten bieten wir zusätzlich auch eine Behandlung unter Dämmerschlaf an.

Was bedeutet die Anzahl der Grafts?

Die Anzahl der Grafts spiegelt die zu transplantierenden Haarwurzeln wieder. Je Haarwurzel wachsen etwa 2-3 Einzelhaare. So wachsen bei 2500 transplantierten Grafts in etwa 5000-7500 neue Einzelhaare.

Wann wachsen die Haare nach einer Haartransplantation?

Das Wachstum der transplantierten Haare beginnt etwa 12 bis 14 Wochen nach dem Eingriff.

Ab welchem Alter kann man sich einer Haartransplantation unterziehen?

Rein medizinisch betrachtet kann eine Haartransplantation in jedem Alter durchgeführt werden. Hier spielen andere Aspekte eine wichtige Rollen. Aus moralischer und ethischer Sichtweise sollte ein seriöser Arzt sich zunächst auf die Ursache des Haarausfalls konzentrieren. Diese lassen sich, insbesondere bei jungen Patienten, meist therapieren bzw. der Körper setzt nach der Pubertät sein natürliches Haarwachstum fort.

Lediglich in bestimmten Ausnahmefällen z.B. einem unfallbedingten Haarverlust können die Spezialisten sich auch für einen Eingriff bei jüngeren Patienten entscheiden.

Welche zusätzlichen Kosten kommen in der Türkei auf mich zu?

Es kommen keine versteckten Kosten auf unsere Patienten zu. In unserem Komplett-Paket sind alle erforderlichen Aufwendungen für die Haartransplantation und den Aufenthalt in Istanbul enthalten. Ebenso die Pflegeprodukte sind bereits inklusive.  

Kann man transplantierte Haare färben?

Ja, transplantierte Haare können genauso behandelt werden wie alle anderen Haare auch. Das Färben der verpflanzten Haare stellt somit kein Problem dar. 

Ab wann ist das gewohnte Haarstyling nach einer Haartransplantation wieder möglich?

Stylingprodukte wie Haargel oder Haarspray sollten erst nach 3 Monaten wieder verwendet werden. Auch mit Schneiden, Föhnen und auch Tönen sollte mindestens so lange gewartet werden. 

Wie lange hält eine Haartransplantation?

Haare, die aus dem Spenderbereich stammen, sind genetisch generell nicht vom Haarausfall betroffen. Da diese Jahre ein lebenslanges Wachstum versprechen, werden sie im Falle eine Haartransplantation auch an anderer Stelle weiter wachsen. Somit verspricht das Ergebnis nach der Heilungsphase einer Haartransplantation eine lebenslange Dauer. 

Wachsen die entnommenen Haare wieder nach?

Entgegen vieler Gerüchte und Behauptungen wachsen die Haare im Spenderbereich nicht mehr nach. Da die Follikel mit samt der Haarwurzel entnommen wurden, wachsen sie zwar an anderer Stelle- jedoch nicht mehr an ihrem Ursprungsort.

Natürlich wird das Fehlen der Haare nach einiger Zeit nicht mehr auffallen. Ein guter Chirurg entnimmt die zu verpflanzenden Grafts so regelmäßig, dass sich ihr Fehlen im Donorbereich nach dem Wachstum der Haare nicht mehr mit bloßem Auge erkennen lässt.

Wann kann ich nach einer Haartransplantation meine Arbeit wieder aufnehmen?

Wir operieren ausschließlich mit der FUE-Methode. Dies ist, verglichen mit anderen Transplantationmethoden, ein minimal-invasiver Eingriff mit einer sehr kurzen Heilungsdauer.

Bereits innerhalb der ersten Woche beginnen die Krusten abzufallen. Wir empfehlen unseren Patienten allerdings 10 Tage zu warten, bevor sie ihren Arbeitsalltag wieder wie gewohnt aufnehmen. Letztendlich könnte sich der Heilungsprozess nämlich verlängern und der Erfolg der Haartransplantation könnte unter Umständen sogar beeinträchtigt werden. Das hängt natürlich auch individuell davon ab, ob es sich dabei um körperlich schwere Arbeit handelt. Vor allem körperliche Anstrengung und vermehrtes Schwitzen sollte in den ersten Wochen eher vermieden werden. Es hat natürlich auch den Vorteil, dass man eine durchgeführte Haartransplantation nach dem Abheilungsprozess nicht auf den ersten Blick erkennt. Vielen unserer Kunden ist auch dieser Faktor sehr wichtig. 

Warum fallen Frauen in den Wechseljahren oftmals die Haare aus bzw. werden dünner?

Die Eierstöcke stellen in den Wechseljahren die Östrogenproduktion ein. Im Gegenzug steigt der Testosteronspiegel der Frau stark an. Je weniger Östrogen produziert wird, desto geringer werden die Haar und Nägel mit Nährstoffen versorgt. Kommt es dazu, dass sich das Testosteron sogar negativ auswirkt, können auch Frauen in den Wechseljahren an androgenetischem Haarausfall leiden. Hier kann, ebenso wie bei Männern, eine Haartransplantation Abhilfe schaffen.